Dieser Browser ist nicht mit unserem Konfigurator kompatibel

Für ein optimales Erlebnis empfehlen wir die Verwendung eines der folgenden Browser :

  • Microsoft Edge
  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Opéra

Datenschutzpolitik

1.1 Verantwortliche Stelle

Sie erhalten folgende Informationen, damit Sie die Verpflichtungen zum Schutz personenbezogener Daten von

Clémentine Alzial, VALRHONA SAS mit Sitz in Tain L’Hermitage, Frankreich, einsehen können, eingetragen im Handelsregister von 435 480 520 unter der Nummer FR79435480520, die als Verantwortliche für die Verarbeitung der in diesem Dokument genannten personenbezogenen Daten fungiert, nachfolgend als „die verantwortliche Stelle“ oder „wir“ bezeichnet. 

1.2 Unser Verantwortlicher für IT-Politik und Freiheit

Die verantwortliche Stelle hat einen Verantwortlichen für die IT-Politik und Freiheit ernannt, den Sie

 per E-Mail an scvalrhona@valrhona.fr oder per Post an folgende Adresse erreichen können:  315 Allée du Bergeron, 26600 MERCUROL VEAUNES, FRANKREICH 

Der Datenschutzbeauftragte kann unter folgender Adresse kontaktiert werden: dpo@savencia.com 

2. Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten erhebt und verarbeitet die verantwortliche Stelle die folgenden Daten:

Anrede, Name, Vorname(n), Geburtsdatum, Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer;

Kundennummer, Nummer der Kundenkarte, Statistiken zur Zustell- und Öffnungsrate von E-Mails, die von der verantwortenden Stelle gesendet wurden sowie Aktivität auf der Website (angesehene Seiten, angesehene Produkte, verlassene Warenkörbe usw.). 

3. Die Zwecke und Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung

3.1 Zwecke unserer Verarbeitung

Die von uns durchgeführten Verarbeitungen dienen dazu, folgende Zwecke sicherzustellen:

Verwaltung des Inhalts einer Website;

Verwaltung der Bestellungen; 

Verwaltung der Marketingkommunikation / Kommunikation mit Kunden und Leads

Nachverfolgung der Kundenhistorie;

Pflege der Kundenbeziehung und Bearbeitung der Kundenreklamationen;

Web-Analyse;

Kategorisierung der Kundschaft.

3.2 Die rechtlichen Grundlagen unserer Verarbeitung

Wir verarbeiten Daten nur, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: 

Ihre Einwilligung in die Verarbeitungsvorgänge wurde entgegengenommen; 

das Bestehen unseres berechtigten Interesses oder des Interesses eines Dritten rechtfertigt, dass wir die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten durchführen; 

die Erfüllung eines zwischen uns und ihnen bestehenden Vertrags erfordert die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten durch uns; 

wir sind an gesetzliche und rechtliche Verpflichtungen gebunden, die die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten erfordern. 

3.3. Verfolgte berechtigte Interessen

Die berechtigten Interessen, die die verantwortliche Stelle verfolgt, können insbesondere darin bestehen, die Kontinuität ihrer Tätigkeit zu ermöglichen, die Erfahrung des Verbrauchers zu verbessern, den Verbraucher zu binden und die Erwartungen der Verbraucher zu verstehen. 

4. Die Empfänger Ihrer Daten

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten sowie die zu einem späteren Zeitpunkt erhobenen Daten sind für uns als verantwortliche Stelle bestimmt.  Wir stellen sicher, dass nur befugte Personen Zugang zu diesen Daten haben. Unsere Subunternehmer / Dienstleister können Empfänger dieser Daten sein, um die ihnen von uns anvertrauten Leistungen zu erbringen. Ihre personenbezogenen Daten können mit allen Mutter-, Schwester- und Tochtergesellschaften der verantwortlichen Stelle abgeglichen, ausgetauscht oder gemeinsam genutzt werden. Sie können also diesen Unternehmen zu den in diesen Datenschutzinformationen genannten Zwecken mitgeteilt werden. Diese Transaktionen werden auf der Grundlage von Instrumenten durchgeführt, die den geltenden Vorschriften entsprechen und geeignet sind, Ihnen den Schutz und die Einhaltung Ihrer Rechte zu gewährleisten. 

5. Die Übertragung Ihrer Daten

Im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger in FRANKREICH: Jede dieser Übertragungen ist durch Rechtsinstrumente geregelt, die dem geltenden Rechtsrahmen entsprechen. Die Übertragungen in andere Länder unterliegen geeigneten Garantiemaßnahmen, denn für sämtliche in diesem Absatz genannten Datenübertragungen wurden unternehmensinterne Vorschriften (BCR) festgelegt. 

6. Speicherfristen Ihrer Daten

Die Speicherfristen, die wir auf Ihre personenbezogenen Daten anwenden, stehen im Verhältnis zu den Zwecken, für die sie erhoben wurden. Daher ist unsere Datenschutzpolitik wie folgt aufgebaut: 

Kundenwerbung: 3 Jahre ab der letzten von Ihnen ausgehenden Kontaktaufnahme oder gegebenenfalls ab dem Ende der Geschäftsbeziehung zuzüglich der Dauer der gesetzlichen Vorschriften.

Kunde: Im Rahmen abgeschlossener Verträge werden die Daten während der gesamten Dauer der Geschäftsbeziehung zuzüglich der Dauer der gesetzlichen Vorschriften aufbewahrt.

Cookies: 13 Monate* ab Installation auf Ihrem Gerät.

Vertrag im Wert von über 120 € für buchhalterische Zwecke: 10 Jahre** (gesetzlich fest vorgeschriebene Frist) ab Vertragsabschluss.

Bei Ausübung des Rechts auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung – die Angaben aus den Identitätspapieren und die Informationen, mittels derer diese Rechte ausgeübt werden können: 1 Jahr** ab Eingang des Antrags

Bei Ausübung des Widerspruchsrechts – die Angaben aus den Identitätspapieren und die Informationen, mittels derer das Widerspruchsrecht ausgeübt werden kann: 6 Jahre* ab Eingang des Antrags

7. Die Ihnen zustehenden Rechte

7.1 Modalitäten für die Ausübung Ihrer Rechte

Sie können Ihre Rechte

per E-Mail an scvalrhona@valrhona.fr oder per Post an folgende Adresse ausüben: 315 Allée du Bergeron, 26600 MERCUROL VEAUNES, FRANKREICH.

Dazu müssen Sie deutlich Ihren Namen und Vornamen sowie die Adresse angeben, an die Sie die Antwort erhalten möchten. Grundsätzlich können Sie alle Ihre Rechte kostenlos ausüben. Bei dem Auskunftsrecht kann jedoch von Ihnen verlangt werden, eine angemessene Gebühr für die Verwaltungskosten für das Ausstellen der Übersicht über die Ihnen gewünschten Daten zu zahlen. Die verantwortliche Stelle ist nicht verpflichtet, Ihrem Informationsrecht stattzugeben, wenn Sie bereits über die Informationen verfügen, deren Übermittlung Sie verlangen. Die verantwortliche Stelle informiert Sie, wenn sie Ihren Anfragen nicht Folge leisten kann. 

Diese Rechte sind nicht absolut und unterliegen verschiedenen Bedingungen kraft: 

des anwendbaren lokalen Rechts zum Datenschutz oder zum Schutz des Privatlebens und

der für Sie geltenden Gesetze und Vorschriften. 

Als die verantwortliche Stelle möchten wir Sie darauf hinweisen, dass es Folgen für die Bearbeitung bestimmter Anfragen im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung haben kann, wenn Sie Ihre Daten nicht weiter angeben möchten oder ändern. Weiterhin wird Ihr Antrag auf Ausübung Ihrer Rechte zu Zwecken der Nachverfolgbarkeit bei Ausübung des Widerspruchsrechts 6 Jahre lang und bei Ausübung anderer Rechte 1 Jahr lang aufbewahrt. Alle Rechte, die Ihnen zustehen, sind nachstehend ausführlich beschrieben. 

7.2 Ihr Recht auf Information

Sie erkennen an, dass Sie in diesen Datenschutzinformationen über die Zwecke, den gesetzlichen Rahmen, die Interessen, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, mit denen Ihre personenbezogenen Daten geteilt werden, und über die Möglichkeit einer Datenübermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation informiert werden. Zusätzlich zu diesen Informationen und mit dem Ziel einer fairen und transparenten Verarbeitung Ihrer Daten erklären Sie, dass Sie zusätzliche Informationen erhalten haben in Bezug auf: 

  • die Speicherfrist Ihrer personenbezogenen Daten;
  • die Ihnen zustehenden Rechte und die Modalitäten ihrer Ausübung. 
  • Wenn wir beschließen, Daten für andere als die angegebenen Zwecke zu verarbeiten, werden Ihnen alle Informationen zu diesen neuen Zwecken mitgeteilt. 

7.3 Ihr Recht auf Zugang und Berichtigung Ihrer Daten

Wenn Sie dieses Recht ausüben, erhalten Sie die Bestätigung, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht verarbeitet werden. Wenn sie verarbeitet werden, erhalten Sie Zugang zu Ihren Daten sowie zu Informationen über: 

  • die Zwecke der Verarbeitung; 
  • die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden; 
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, insbesondere die Empfänger, die in Drittländern ansässig sind; 
  • wenn dies möglich ist, die geplante Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten oder, wenn dies nicht möglich ist, die Kriterien, die zur Festlegung dieser Dauer verwendet werden; 
  • Ihr Recht, von der verantwortlichen Stelle die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, Ihr Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, und Ihr Recht, sich dieser Verarbeitung zu widersetzen; 
  • Ihr Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde; 
  • die Quelle der Daten, wenn diese Daten nicht direkt bei den betroffenen Personen erhoben werden; 
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und in letzterem Fall nützliche Informationen über die zugrunde liegende Logik sowie das Ausmaß und die beabsichtigten Folgen dieser Verarbeitung für die betroffenen Personen.
  • Sie können von uns verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls berichtigt oder ergänzt werden, wenn sie unrichtig, unvollständig, missverständlich oder veraltet sind. 

7.4 Ihr Recht auf Löschung Ihrer Daten

Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft: 

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig;
  • Sie widerrufen die zuvor erteilte Zustimmung; 
  • Sie widersprechen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn kein rechtmäßiger Grund für die Verarbeitung vorliegt; 
  • die Verarbeitung der personenbezogenen Daten entspricht nicht den Bestimmungen der geltenden Gesetze und Vorschriften;  
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden erhoben, als Sie minderjährig waren. 

Die Ausübung dieses Rechts ist jedoch nicht möglich, wenn die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nach den Gesetzen oder Vorschriften und insbesondere zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. 

7.5 Ihr Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den in den Gesetzen und Vorschriften vorgesehenen Fällen verlangen. 

7.6 Ihr Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen (Abmeldung)

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf dem berechtigten Interesse der verantwortlichen Stelle beruht. Im Falle der direkten Kommunikation kann dieses Recht durch jedes Kommunikationsmittel ausgeübt werden, insbesondere durch Klicken auf den Abmeldelink am Ende der gesendeten Mitteilungen.

7.7 Ihr Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten

Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Die Daten, auf die dieses Recht Anwendung finden kann, sind: 

  • nur Ihre personenbezogenen Daten, was anonymisierte personenbezogene Daten oder Daten, die Sie nicht betreffen, ausschließt; 
  • die von Ihnen selbst mitgeteilten personenbezogenen Daten sowie die funktionalen personenbezogenen Daten; 
  • nur personenbezogene Daten, die die Rechte und Freiheiten Dritter, wie z. B. das Geschäftsgeheimnis, nicht verletzen. 

Dieses Recht ist auf die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder eines Vertrags sowie auf die personenbezogenen Daten beschränkt, die Sie persönlich erzeugt haben. Dieses Recht umfasst weder abgeleitete noch herausgearbeitete Daten, welche personenbezogene Daten sind, die von der verantwortlichen Stelle selbst erstellt wurden. 

7.8 Ihr Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen

Wenn die von uns durchgeführten Datenverarbeitungen auf Ihrer Einwilligung beruhen, können Sie diese jederzeit widerrufen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, ohne dass frühere Vorgänge, in die Sie eingewilligt haben, in Frage gestellt werden. 

7.9 Ihr Recht auf einen Rechtsbehelf

Sie haben das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, unbeschadet jedes anderen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

7.10 Ihr Recht, Post-mortem-Richtlinien zu definieren

Sie haben die Möglichkeit, Richtlinien bezüglich der Aufbewahrung, Löschung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod festzulegen. Bestimmen Sie dazu einen vertrauenswürdigen Dritten, der gemäß den Anforderungen des geltenden Rechts für die Einhaltung des letzten Willens des Verstorbenen zertifiziert und verantwortlich ist.

8 Verwendung der Daten bei der Kontoeinrichtung:

Die von Ihnen verlangten personenbezogenen Daten sind für die Erstellung Ihres Kontos, die Bearbeitung Ihrer Bestellungen, die Pflege der Kundenbeziehung und die Verwaltung der Anmeldungen zum Newsletter erforderlich. Sie sind für Valrhona SAS, die verantwortliche Stelle, bestimmt, und beruhen auf Ihrer Einwilligung. Zu denselben Zwecken können Ihre Daten dem Kundenservice, der Marketingabteilung, der Vertriebsabteilung, unseren Subunternehmern oder Partnern mitgeteilt werden. Ihre Daten werden für 3 Jahre ab dem letzten Kontakt mit Ihnen zuzüglich der Dauer der gesetzlichen Vorschriften aufbewahrt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, um keine Werbung mehr zu erhalten oder nicht mehr Teil unserer Kundendatenbank zu sein. Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie eine E-Mail an scvalrhona@valrhona.fr oder ein Schreiben mit Angabe Ihrer Kontaktdaten (Identität, Nachweis Ihrer Identität) an 315 Allee du Bergeron, 26600 MERCUROL VEAUNES, FRANKREICH senden. Sie haben auch das Recht, allgemeine und besondere Richtlinien festzulegen, wie diese Rechte nach Ihrem Tod ausgeübt werden sollen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder bei Einwänden hinsichtlich Ihrer Rechte, wenden Sie sich unter folgender Adresse an den Datenschutzbeauftragten: dpo@savencia.com. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der französischen Aufsichtsbehörde Commission Nationale Informatique et Libertés (Cnil) einzureichen, die für die Einhaltung der Verpflichtungen bezüglich personenbezogener Daten zuständig ist.

9 Verwendung der Daten bei der Anmeldung zu den Newslettern: 

Die personenbezogenen Daten, um die Sie gebeten werden, sind erforderlich, damit wir Ihre Fragen beantworten und Ihnen zusätzliche Informationen geben können und damit Sie von einem Berater kontaktiert werden können. Sie sind für VALRHONA SAS, die verantwortliche Stelle, bestimmt und basieren auf dem berechtigten Interesse von VALRHONA SAS an einer Kundenbeziehung. Zu denselben Zwecken können Ihre Daten an die verschiedenen Abteilungen von VALRHONA SAS sowie an ihre Partner weitergegeben werden. Ihre Daten werden während der gesetzlichen Verjährungsfrist aufbewahrt. 
Sie verfügen über ein Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch und über ein Recht auf Übertragbarkeit der Sie betreffenden Informationen sowie über ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Diese Rechte können Sie ausüben, indem Sie eine E-Mail an scvalrhona@valrhona.fr oder ein Schreiben mit Angabe Ihrer Daten (Identität, Nachweis Ihrer Identität) an 315 Allée du Bergeron, 26600 MERCUROL VEAUNES, FRANKREICH senden. Sie haben auch das Recht, allgemeine und besondere Richtlinien festzulegen, wie diese Rechte nach Ihrem Tod ausgeübt werden sollen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder bei Einwänden hinsichtlich Ihrer Rechte, wenden Sie unter folgender Adresse an den Datenschutzbeauftragten: dpo@savencia.com .Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der französischen Aufsichtsbehörde Commission Nationale Informatique et Libertés (Cnil) einzureichen, die für die Einhaltung der Verpflichtungen bezüglich personenbezogener Daten zuständig ist. 

10 Informationshinweise in Info- und Geschäftsmails:

VALRHONA SAS, die verantwortliche Stelle, verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

-  Verwaltung und Versand des Newsletters;
-  Verwaltung und Versand von Werbeschreiben.

Die erhobenen Daten sind für Valrhona SAS, die verantwortliche Stelle, bestimmt, und beruhen auf Ihrer Einwilligung.

Ihre personenbezogenen Daten werden bis zu Ihrer Abmeldung gespeichert. Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit abmelden, indem Sie auf http://www2.valrhona.com/unsubscribe/ klicken.

Gemäß dem geänderten französischen Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 und der Verordnung (EU) 2016/679 über den Schutz personenbezogener Daten vom 27. April 2016 verfügen Sie über ein Recht auf Zugang, Löschung, Änderung, Berichtigung, Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung und Übertragbarkeit der Sie betreffenden Daten. Sie haben auch das Recht, allgemeine und besondere Richtlinien festzulegen, wie diese Rechte nach Ihrem Tod ausgeübt werden sollen.

Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie eine E-Mail an scvalrhona@valrhona.fr oder ein Schreiben mit Angabe Ihrer Kontaktdaten (Identität, Nachweis Ihrer Identität) an 315 Allee du Bergeron, 26600 MERCUROL VEAUNES, FRANKREICH senden.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder bei Einwänden hinsichtlich Ihrer Rechte, wenden Sie unter folgender Adresse an den Datenschutzbeauftragten: dpo@savencia.com .

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der französischen Aufsichtsbehörde Commission Nationale Informatique et Libertés (Cnil) einzureichen, die für die Einhaltung der Verpflichtungen bezüglich personenbezogener Daten zuständig ist.

11 Kontaktformular:

Die personenbezogenen Daten, um die Sie gebeten werden, sind erforderlich, damit wir Ihre Fragen beantworten und Ihnen zusätzliche Informationen geben können und damit Sie von einem Berater kontaktiert werden können.
Sie sind für VALRHONA SAS, die verantwortliche Stelle, bestimmt und basieren auf dem berechtigten Interesse von VALRHONA SAS an einer Kundenbeziehung. Zu denselben Zwecken können Ihre Daten an unsere Kunden-, Logistik- und Marketingabteilung weitergegeben werden. Ihre Daten werden während der gesetzlichen Verjährungsfrist aufbewahrt.
Sie verfügen über ein Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch und über ein Recht auf Übertragbarkeit der Sie betreffenden Informationen sowie über ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Diese Rechte können Sie ausüben, indem Sie eine E-Mail an scvalrhona@valrhona.fr oder ein Schreiben mit Angabe Ihrer Daten (Identität, Nachweis Ihrer Identität) an 315 Allée du Bergeron, 26600 MERCUROL VEAUNES, FRANKREICH senden. 
Sie haben auch das Recht, allgemeine und besondere Richtlinien festzulegen, wie diese Rechte nach Ihrem Tod ausgeübt werden sollen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder bei Einwänden hinsichtlich Ihrer Rechte, wenden Sie unter folgender Adresse an den Datenschutzbeauftragten: dpo@savencia.com .
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der französischen Aufsichtsbehörde Commission Nationale Informatique et Libertés (Cnil) einzureichen, die für die Einhaltung der Verpflichtungen bezüglich personenbezogener Daten zuständig ist. 

12 Verwendung der Kundendaten:

Die von Ihnen verlangten personenbezogenen Daten sind für die Verwaltung der Kundendaten und die Pflege der Kundenbeziehung erforderlich. 
Sie sind für VALRHONA SAS, die verantwortliche Stelle, bestimmt und basieren auf der Vorbereitung/der Umsetzung eines Vertrags. Zu denselben Zwecken können Ihre Daten an verschiedene Abteilungen, wie beispielsweise Kundenservice, Marketing oder Logistik, weitergeleitet werden.
Ihre Daten werden während der gesamten Dauer der Geschäftsbeziehung zuzüglich der Dauer der gesetzlichen Vorschriften aufbewahrt.
Sie verfügen über ein Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch und über ein Recht auf Übertragbarkeit der Sie betreffenden Informationen sowie über ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Diese Rechte können Sie ausüben, indem Sie eine E-Mail an scvalrhona@valrhona.fr oder ein Schreiben mit Angabe Ihrer Daten (Identität, Nachweis Ihrer Identität) an 315 Allée du Bergeron, 26600 MERCUROL VEAUNES, FRANKREICH senden. 
Sie haben auch das Recht, allgemeine und besondere Richtlinien festzulegen, wie diese Rechte nach Ihrem Tod ausgeübt werden sollen.
Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder bei Einwänden hinsichtlich Ihrer Rechte, wenden Sie unter folgender Adresse an den Datenschutzbeauftragten: dpo@savencia.com .
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der französischen Aufsichtsbehörde Commission Nationale Informatique et Libertés (Cnil) einzureichen, die für die Einhaltung der Verpflichtungen bezüglich personenbezogener Daten zuständig ist.

13 Cookie-Richtlinien:

13.1 Verwaltung von Cookies

Wenn Sie eine Website besuchen, können Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder von ihm abgerufen werden, in der Regel in Form von Cookies. Diese Informationen können sich auf Sie, Ihre Präferenzen oder Ihr Gerät beziehen und werden hauptsächlich verwendet, um sicherzustellen, dass die Website wie vorgesehen funktioniert. Die gespeicherten Daten ermöglichen es normalerweise nicht, Sie direkt zu identifizieren, doch sie können Ihnen ein personalisiertes Weberlebnis ermöglichen. Sie können bestimmte Arten von Cookies blockieren, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen für diese Website verwalten (siehe unten). 

Meine Cookie-Einstellungen verwalten

13.2 Liste der auf unserer Website verwendeten Cookies

Liste der Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei (Textdatei). Wenn Sie eine Website aufrufen, fordert diese Ihren Browser auf, Cookies auf Ihrem Gerät zu speichern, um bestimmte Informationen über Sie zu hinterlegen, wie beispielsweise Ihre Spracheinstellungen oder Anmeldeinformationen. Wir setzen diese Cookies, sogenannte interne Cookies, ein. Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern, also Cookies von anderen Domains als der von Ihnen besuchten Website, für unsere Werbe- und Marketingbemühungen. Konkreter setzen wir Cookies und andere Tracking-Technologien zu folgenden Zwecken ein:

Funktionalitäts-Cookies

Diese Cookies ermöglichen es, die Funktionalitäten der Website zu verbessern und zu personalisieren. Sie können von unseren Teams aktiviert werden oder auch von Dritten, deren Dienste auf den Seiten unserer Website genutzt werden. Wenn Sie diese Cookies nicht akzeptieren, können einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht richtig funktionieren.