Dieser Browser ist nicht mit unserem Konfigurator kompatibel

Für ein optimales Erlebnis empfehlen wir die Verwendung eines der folgenden Browser :

  • Microsoft Edge
  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Opéra

Valrhona, 100 Jahre Engagement und eine neue exklusive dunkle Schokolade!

In diesem Jahr feiert das 1922 gegründete Haus Valrhona sein 100-jähriges Bestehen! Zu diesem Anlass möchten wir Ihnen die Geschichte der Chocolaterie Valrhona mit ihren wichtigsten Ereignissen vorstellen. Wir stellen Ihnen auch ihr Engagement vor. Zunächst einmal die Schaffung einer gerechten und nachhaltigen Kakaoindustrie. Aber auch eine kreative und verantwortungsbewusste Gastronomie. Und was könnte es Besseres als eine neue Valrhona-Schokolade geben, um dieses Jubiläum zu begehen? Eine intensive dunkle Schokolade zum Genießen und Backen, die Sie unbedingt kosten sollten! Begeisterte Patisserie-Fans entdecken am Ende dieses Artikels 6 exklusive Rezepte.

Wer ist Valrhona? 

Valrhona: Gemeinsam das Beste aus Schokolade hervorbringen

Valrhona ist seit 1922 Partner der „Handwerker des guten Geschmacks“.

Valrhona produziert Schokolade für Gastronomie-Profis und Privatpersonen. Auch Sie können Patisserie-Kreationen mit der Schokolade der Chef-Patissiers zubereiten.

Die Unternehmensmission von Valrhona: Gemeinsam mit Gutem Gutes tun.

Valrhona möchte eine gerechte und nachhaltige Kakaobranche schaffen und eine kreative und verantwortungsvolle Gastronomie inspirieren. Dazu haben wir eine kollektiven Bewegung ins Leben gerufen, die die Akteure aus den Bereichen Kakao, Schokolade und Gastronomie zusammenbringt.

Entdecken Sie die Mission von Valrhona im Video:

• Valrhona in Zahlen

2 Schokoladenfabriken im französischen Tain l’Hermitage.

6 Niederlassungen und Vertriebsbüros: New York, Tokio, Hongkong, Mailand, Barcelona, Dubai.

832 Mitarbeiter.

 22 000 Kunden. Chocolatiers & Patissiers, Hotels & Restaurants, ausgewählte Kanäle und Händler.

85 Länder, in denen die Produkte verkauft wurden.

17.215 Kakaoerzeuger.

4 École Valrhona-Schulen: Tain l’Hermitage, Paris, New York und Tokio.

Wo wird die Valrhona-Schokolade hergestellt?

• Wo wird die Valrhona-Schokolade hergestellt?

Die Valrhona-Schokolade wird in Frankreich, in der kleinen Stadt Tain l’Hermitage im südostfranzösischen Département Drôme hergestellt.

Heute gibt es 2 Produktionsstandorte: Das erste Werk – der historische Standort „Guironnet“ – befindet sich im Zentrum von Tain l’Hermitage. Ein zweiter, neuerer Standort – „Dodet“ – befindet sich in einem Gewerbegebiet außerhalb des Zentrums. Guironnet ist unter anderem der Produktionsort für Pralinen und Praliné. Die Schokoladenkuvertüren werden am Standort Dodet hergestellt.

• Warum Valrhona? Woher stammt der Name Valrhona?

Der Name der Marke klingt an die Region an, in der die Schokoladenfabrik Valrhona gelegen ist: im Rhônetal, auf Französisch: „Vallée du Rhône“. Es handelt sich also ganz einfach um die Kombination aus „Val(lée)“ (Tal) und „Rhône“. Wussten Sie schon ...

Wo finden Sie die Valrhona-Schokoladen?

Valrhona-Schokolade online kaufen

Online, direkt hier auf Valrhona Collection. In diesem Online-Shop finden Sie die besten Zutaten, um zuhause ganz wie die Chef-Patissiers zu backen. Auf dieser Website finden Sie natürlich Valrhona-Schokoladen und Pralinés, aber auch andere hochwertige Zutaten, Etwa Norohy-Vanille, Nüsse oder Sosa-Zutaten.

Auch wenn Sie Schokoladenliebhaber, aber kein Patisserie-Fan sind, sind Sie am richtigen Ort. Tafeln zum Verkosten, Feinschmecker-Tafeln und Coffrets mit Schokoladenpralinen laden zum Verschenken und Selbstbeschenken ein und sind das ideale Geschenk für Ihre liebsten Gourmands.

Valrhona-Schokolade im Geschäft kaufen

Und wenn Sie gerade im südostfranzösischen Département Drôme unterwegs sind, dann sollten Sie unbedingt einen Abstecher nach Tain l’Hermitage machen! Hier befinden sich das Valrhona-Geschäft sowie die Cité du Chocolat.

Sie finden Valrhona-Schokolade ebenfalls an folgenden Verkaufsstellen:

  • In einigen großen Kaufhäusern
  • In einigen Fachgeschäften für Küche und Konditorei
  • In einigen Flughäfen
  • Bei ausgewählten Partner-Patissiers, -Chocolatiers oder-Konditoren

Valrhona: 100 Jahre Engagement

Wichtige Ereignisse in der Geschichte der Chocolaterie Valrhona

Die wichtigsten Ereignisse aus 100 Jahren Geschichte

1922: Alberic Guironnet gründet die Chocolaterie du Vivarais. Der Patissier und Confiseur lässt sich in einer ehemaligen Tischlerei in Tain l’Hermitage nieder. Aufgrund seines Qualitätsanspruchs röstet er die Kakaobohnen selbst. Er beliefert Patissiers und andere Meister aus der Gastronomie.

1942: Eröffnung des Geschäfts in Tain l’Hermitage. Das Geschäft ist 100 Jahre später immer noch in Betrieb!

1947: Entstehung der Marke „Valrhôna“. Die Chocolaterie gewinnt an Bekanntheit in Fachkreisen und erlebt ein beachtliches Wachstum.

1984: Valrhôna wird von Jean-Noël Bongrain, dem Vorsitzenden der großen gleichnamigen Käsereigruppe, übernommen. Die Marke expandiert international und gibt ihren Accent circonflexe über dem „o“ auf.

1986: Auf Anregung von Antoine Dodet kreiert Valrhona die „bitterste Schokolade der Welt“. Guanaja 70 % revolutioniert den Markt. Zum ersten Mal spricht man vom Kakaoanteil einer Schokolade. Diese neue Sichtweise setzt sich später auf dem gesamten Markt durch.

1989: Gründung der École du Grand Chocolat in Tain l’Hermitage. Ziel ist es, das Know-how der Marke mit den Patissiers-Meistern und Küchenchefs zu teilen. Die École Valrhona ist heute in 3 weiteren Städten vertreten: Paris, New York und Tokio.

1989: Gründung der Konditor-Weltmeisterschaft mit Gabriel Paillasson. Ein Beispiel für das Engagement von Valrhona für die Gastronomie. Das Finale dieses Wettbewerbs findet alle 2 Jahre auf der SIRHA statt.

1990: Geburt von Manjari 64 %, der ersten Grand Cru de Terroir. Eine Schokolade hergestellt aus Kakao aus einem einzigen Anbaugebiet: Madagaskar. Das Ergebnis starker Partnerschaften mit lokalen Erzeugern.

2004: Als er eine weiße Schokolade im Wasserbad vergisst, erfindet Frédéric Bau zufällig die vierte Schokoladenfarbe. Nach dunkler Schokolade, Vollmilchschokolade und weißer Schokolade kommt nun die blonde Schokolade: Dulcey Das Produkt wird 2012 eingeführt, nachdem es mehrere Jahre weiterentwickelt und verfeinert wurde.

2013: Eröffnung der Cité du Chocolat in Tain l'Hermitage, Frankreich. Das Museum liegt direkt neben der historischen Schokoladenfabrik. Es soll allen Generationen die Liebe zur guten Schokolade vermitteln. Wie? Durch eine virtuelle Reise zu den Plantagen, Konditoreiworkshops oder Erlebnismomente für alle Sinne. Das Museum empfängt heute jährlich mehr als 140.000 Besucher.

2016: Valrhona erfindet neue sinnliche Erfahrungen: mit der Produktreihe Inspiration. Die erste Fruchtkuvertüre überhaupt. Der zarte Schmelz der Kakaobutter vermischt sich hier mit dem intensiven Geschmack und der intensiven Farbe der verwendeten Früchte.

2020: Erhalt der B Corporation-Zertifizierung. Durch die Teilnahme an der B Corp®-Bewegung bekräftigt Valrhona seinen Willen, einen positiven Beitrag für Mensch und Erde zu leisten.

2021: Neueste Innovation von Valrhona: Oabika. Der weltweit höchstkonzentrierte Kakaosaft. Gewonnen aus dem weißen Fruchtfleisch, das die Kakaobohnen in der Kakaoschote schützt. Früher blieb das Fruchtfleisch ungenutzt. Doch diese Innovation wird derzeit nur für Fachleute vermarktet.

2022: Valrhona feiert sein 100-jähriges Bestehen und präsentiert zu diesem Anlass eine neue dunkle Schokolade!

Heute, morgen und in den kommenden 100 Jahren wird Valrhona weiterhin im Bereich Kakao und Schokolade neue Maßstäbe setzen.

Eine engagierte Marke

Eine gerechte und nachhaltige Kakaoindustrie

Valrhona hat beschlossen, sein Konzept auf drei Säulen aufzubauen:

• Erhaltung der Terroirs und des Geschmacks

• Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Kakaoerzeuger

• Schutz der Umwelt.

Den Menschen und die Innovation zu den treibenden Kräften des Unternehmens machen

Valrhonas Mission: „Gemeinsam mit Gutem Gutes tun.“ Dadurch wird das Unternehmen Teil einer Gemeinschaft. Nur in Gemeinschaft mit allen ihren Stakeholdern kann sie diese Aufgabe erfüllen.

Eine kreative und verantwortungsbewusste Gastronomie

Valrhona ist überzeugt, dass die Chef-Patissiers die Macht haben, unser Konsumverhalten zu beeinflussen. Immer mehr Küchenchefs sind bestrebt, ihre sozialen und ökologischen Auswirkungen zu berücksichtigen. Hier sind 3 Beispiele für Maßnahmen, die wir getroffen haben, um sie dabei zu unterstützen:

• Leitfaden für nachhaltige Gastronomie

• La Consigne by Valrhona: eine Initiative zur Abfallreduzierung. Ein Projekt auf Grundlage des Kreislaufwirtschaftsprinzips.

• Graines de Pâtissier Ein Projekt, das Patissier-Meister und junge Menschen vereint, die eine Lehre suchen.

Einen Beitrag zur weltweiten Klimaneutralität leisten

Die verschiedenen Etappen vom Kakaoanbau bis zum Verkauf der Schokolade haben einen Einfluss auf die Umwelt. Valrhona verpflichtet sich, diese Auswirkung durch mehrere Stellschrauben zu minimieren:

  • Reduzierung des CO2-Fußabdrucks beim Transport
  • Bekämpfung der Entwaldung und Förderung nachhaltiger landwirtschaftlicher Praktiken
  • Abfallreduzierung
  • Nutzung erneuerbarer Energien
  • Ökodesign der Produkte

Wenn Sie mehr über das Engagement der Marke erfahren möchten, besuchen Sie die Website von Valrhona.

Komuntu 80 %: eine neue Valrhona-Kuvertüre zum 100-jährigen Jubiläum

Hinter den Kulissen der Kreation von Komuntu 80 %: eine kollaborative Schokolade

Die Kuvertüreschokolade Komuntu ist das Ergebnis der Zusammenarbeit engagierter Menschen und der Inbegriff verantwortungsvoller Schokolade.

Zu seinem 100-jährigen Bestehen hat Valrhona Kakaopartner, Lieferanten, Kunden und Mitarbeiter zusammengebracht. Das Ziel? Ein Beitrag zur Kreation dieser Kuvertüre, die 100 Jahre Engagement verkörpert.

Die verschiedenen Etappen des kollaborativen Projekts:

  • Gründung eines Kollektivs aus 100 Personen. Ein Drittel davon sind Repräsentanten für die ersten Instanzen der Produktionskette: Kakaopartnererzeuger und Lieferanten. Ein Drittel sind Mitarbeitende von Valrhona. Ein letztes Drittel Kunden.
  • Wahl des Endprodukts. Die 100 Leute kosteten zwei Produktmodelle und stimmten für ihren Favoriten.
  • Wahl des Namens. Neben dem Kollektiv wurden alle Mitarbeitenden zur Abstimmung aufgefordert.
  • Wahl des Motivs der Verpackung. Die Mitarbeitenden und das gesamte Kollektiv stimmten ebenfalls für das Motiv.
  • Kreation von Rezepten durch die Kunden mit Komuntu 80 %. Diese wurden in zwei Heften zusammengefasst, von denen eines für die Fachleute und das andere für private Patisserie-Liebhaber bestimmt ist.

• Woher stammt der Name „Komuntu“?

Der Name dieser neuen Schokoladenkuvertüre vereint zwei Worte:

  • „Komunomo“ bedeutet auf Esperanto „Gemeinschaft“
  • „Ubuntu“, ein Wort, das in Bantusprache „Ich bin, weil wir sind“ bedeutet.

So steht der Name für die Stärke der Bindung und des Kollektivs.

• Wovon ist das Motiv für die Verpackung inspiriert?

Auch das Motiv von Komuntu 80 % bezieht sich auf die Vielfalt. Es verschmilzt typische Motive der Herkunftsländer der verschiedenen für seine Herstellung verwendeten Kakaosorten. Angefertigt wurde das Motiv von der französisch-madagassischen Künstlerin Deborah Desmada.

Komuntu 80 %: Valrhona-Schokolade zum Backen oder Naschen

Komuntu 80 % für Ihre Patisserie-Kreationen

Komuntu 80 % ist als Schokobohnen im 250-g-Beuteln erhältlich. Sie ist eine dunkle Schokolade mit einzigartigem Geschmack, ideal für Ihre Patisserie-Kreationen.

• Die Meinung einer Patisserie-Meisterin?

Das sagt Mélanie Morea, Chef-Patissiere beim technischen Support der École Valrhona: „Liebhaber von Schokolade mit intensivem Geschmack werden den Charakter von Komuntu 80 % sowohl beim Handwerk für die Patisserie als auch der Chocolaterie wertschätzen. Ihr Profil aus holzigen Aromen und Noten gerösteten Kakaobruchs harmoniert prächtig mit Nüssen wie auch mit
roten, säuerlichen und süßen Früchten.“

• Wie lässt sich diese dunkle Valrhona-Schokolade einsetzen?

Komuntu 80 % ist eine leicht zu verarbeitende Kuvertüre. Sie kann mit verschiedenen – süßen, aber auch herzhaften – Zutaten kombiniert werden. Eine große Auswahl an Anwendungen bietet sich an:

  • Mousses
  • Ganaches/Cremes
  • Glasuren
  • Kekse
  • Eis & Sorbet

Lesen Sie diesen Artikel weiter, um herauszufinden, wie dieses neue Produkt eingesetzt werden kann ...

• Eine verantwortungsvolle Kuvertüre 

Wer mit Komuntu backt, backt mit einer verantwortungsvollen Valrhona-Schokolade. Die im Laufe des 100-jährigen Bestehens von Valrhona gesammelten Gewinne werden den kakaoerzeugenden Partnern gerecht zurückvergütet.

Komuntu 80 % zum Verkosten

Sie möchten die Valrhona-Jubiläums-Schokolade zum probieren, aber Sie sind kein Patissier? Kein Problem, Komuntu 80 % ist auch als 70-g-Verkostungstafel erhältlich. Ein perfektes Format für die Verkostung der dunklen Schokolade.

Erleben Sie einen intensiven Verkostungsmoment mit bitteren, holzigen Noten von geröstetem Kakaobruch. Der hohe Kakaoanteil der dunklen Schokoladentafel Komuntu 80 % erklärt zum Teil ihr intensives Aroma.

Diese zarte dunkle Schokolade ist perfekt für Liebhaber intensiver dunkler und bitterer Schokolade.

Rezepte zur Anwendung der 100-jährigen Valrhona-Schokolade: Komuntu 80 %

Entdecken Sie 6 Rezepte, die exklusiv für die Einführung von Komuntu 80 % entwickelt wurden. Hinter diesen Kreationen stehen 6 französische Patissiers, die dem Kollektiv angehören.

Sind Sie bereit, mit der Valrhona-Jubiläumsschokolade zu backen? Los geht‘s!

Zunächst stellen wir Ihnen zwei einfache Rezepte für zu Hause vor.

Bretonische Kekse mit Schokoladenfüllung

Ein Rezept von Céline @lesyeuxgrognons mit der Jubiläumsschokolade: Komuntu 80 %.
Diese bretonischen Palets werden alle Feinschmecker begeistern!

Das Rezept gliedert sich in nur zwei Schritte:

  • Zubereitung der bretonischen Palets
  • Zubereitung eines Komuntu 80 %-Aufstrichs, der der Kreation eine schokoladige Note verleiht

Karamellisierte Cookies mit Schokolade

Eine Kreation von Thalia Ho @thaliaho, speziell für das 100-jährige Jubiläum von Valrhona.

Cookies sind ein Genuss, der alle Geschmäcker vereint! Cookies lassen sich schnell zubereiten, sind köstlich und wecken Kindheitserinnerungen. Sie lassen einfach keine Wünsche offen!

Eine erste einfache Idee zur Verwendung der neuen dunklen Schokolade Komuntu 80 %. Das Geheimnis dieser Cookies: karamellisierte Kakaobohnen. Diese sorgen für unwiderstehliche Knusprigkeit.

Als Vanilleextrakt empfehlen wir Ihnen den Norohy Bio-Vanilleextrakt. Mit nur einem Löffel des Extrakts können Sie Ihr Gebäck intensiv aromatisieren.

Wenn Sie diese Cookies zubereiten möchten, finden Sie hier das Rezeptblatt.

Weitere Cookies finden Sie im Artikel Brownie & Cookie

Schokokuchen mit Cornflakes-Keksen

Eine Kreation von Flavie @iletaitungateau

Achtung: Hier geht es nicht um irgendeinen beliebigen Schokoladenkuchen, denn beim Aufschneiden offenbart sich eine knusprige Füllung aus Mandeln. Sie müssen also eine Kastenform mit Füllrohr verwenden.

Die Zubereitungsschritte für den Schokokuchen mit Cornflakes-Keksen:

  • Zubereitung des Kuchens mit Komuntu 80 % und Mandel
  • Zubereitung der knusprigen Füllung aus Mandel und Komuntu 80 % mit Crêpes Dentelles
  • Glasur ebenfalls mit Komuntu 80 %
  • Herstellung der Cornflakes-Kekse. Diese dekorieren den Kuchen und bringen Volumen.

Weitere Ideen für Schokoladenkuchen finden Sie in unserem Artikel „Schokoladenkuchen: 8 einfache Rezepte

Haben Sie Lust auf eine kleine Herausforderung? Dann wagen Sie sich doch einmal an die folgenden Rezepte. Wenn Sie ein Hobby-Patissier mit etwas Erfahrung sind, sind diese genau richtig für Sie! Mit diesen Kreationen aus der Schokolade der Chef-Patissiers können Sie Ihre Lieben verzaubern.

Dessert mit Schokolade und Vanille

Ein Rezept von Maxime @empreintesucrée zum 100-jährigen Jubiläum von Valrhona.

Ein köstliches Dessert aus Schokolade und Vanille – denn diese Kombination ist einfach immer gut! Das Dessert umfasst folgende Zubereitungsschritte:

Achtung: Einige Zubereitungsschritte müssen im Voraus erfolgen. Weitere Informationen finden Sie im Rezeptblatt.

Zum Abschluss präsentieren wir Ihnen zwei Rezepte, die die neue dunkle Schokolade Valrhona Komuntu 80 % mit Früchten kombinieren.

Brownie-Tarte mit Schokolade und schwarzer Johannisbeere

Eine Kreation von Maja @majachocolat, speziell zum 100-jährigen Bestehen der Marke.

Die verschiedenen Zubereitungsschritte für diese köstliche Tarte:

Dieses Rezept erfordert keine Vorbereitung am Vortag, Sie können es am Tag selbst machen.

Haben wir Ihnen Appetit auf dieses Rezept gemacht? Besuchen Sie die Seite Brownie-Tarte mit Schokolade und schwarzer Johannisbeere.

IPHEYA: Dessert mit Birne und Schokolade

Abschließend ein Rezept von David @caramelbeurresucre.

Nachdem wir Komuntu 80 % mit schwarzer Johannisbeere kombiniert haben, schlägt David eine Verbindung der Schokolade mit Birne vor – in einem Dessert mit einer Vielfalt von Texturen.

Das IPHEYA-Dessert umfasst folgende Zubereitungsschritte:

Achtung: Einige Zubereitungsschritte müssen im Voraus erfolgen. Dieses Rezept erfordert etwas mehr Erfahrung in der Patisserie. Los geht‘s in die Küche!

Wir hoffen, anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Marke alle Ihre Fragen über Valrhona beantwortet zu haben. Wir freuen uns darauf, wenn Sie bald diese neue intensive dunkle Schokolade entdecken, ganz gleich, ob Sie diese ganz einfach verkosten oder Sie sie in einem Dessert verarbeiten.